Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2019 > Notfallmediziner des UKSH leitet die berufspolitische Vertretung der Notärzte

Notfallmediziner des UKSH leitet die berufspolitische Vertretung der Notärzte

12.04.2019

Dr. Florian Reifferscheid ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte e.V. (AGNN) sowie der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands e.V. (BAND). Der 43-jährige Facharzt für Anästhesie arbeitet als Funktionsoberarzt in der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, und leitet den Notarztdienst auf den durch die Klinik besetzten Rettungsfahrzeugen und dem Rettungshubschrauber.

Im Rettungsdienst ist Florian Reifferscheid seit seinem Zivildienst tätig – zunächst als Rettungssanitäter, später als Rettungsassistent und seit 2008 als Notarzt. Neben seiner Vorstandsarbeit für die AGNN und BAND ist Reifferscheid auch in den wissenschaftlichen Arbeitskreisen für Notfallmedizin und Atemwegsmanagement der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin und in der Schriftleitung der Fachzeitschrift „Der Notarzt“ aktiv.

Die BAND ist die Dachorganisation der elf regionalen Notarzt-Arbeitsgemeinschaften, zu denen auch die AGNN zählt. „Wir setzen uns auf regionaler und nationaler Ebene für berufspolitische Anliegen ein, um die notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung weiter zu verbessern“, sagt Reifferscheid. „Dazu zählt auch eine bundesweit einheitliche Aus- und Fortbildung der Notärzte.“ Die BAND vertritt die Interessen von rund 12.000 Notärztinnen und Notärzten, darunter mehr als 2.000 Mitglieder der AGNN aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Dr. Florian Reifferscheid
Tel.: 0431 500-20796 / -20801, E-Mail: florian.reifferscheid@uksh.de

 

 
Bilder zum Thema:
Bild 1
Dr. Florian Reifferscheisd
Bild in Originalgröße hier

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708