Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > 2020 > Psychosoziale Unterstützung bei Kinderwunsch

Psychosoziale Unterstützung bei Kinderwunsch

22.09.2020

Neue Kooperation mit „Kinderwunsch Beratung Kiel“

Ist die Entscheidung für ein gemeinsames Kind gefallen, gehen die meisten Paare davon aus, dass sie ohne Weiteres Kinder bekommen können.

Wenn die erhoffte Schwangerschaft jedoch länger als ein Jahr ausbleibt, spricht man von einem „unerfüllten Kinderwunsch“.

Unerfüllter Kinderwunsch ist heute leider keine Seltenheit mehr: Jedes 6. Paar ist heute betroffen.

Nicht wenige Betroffene suchen dann Unterstützung durch eine professionelle Behandlung und begeben sich in ein Kinderwunschzentrum zur Behandlung.

Vor, während und auch nach einer möglicherweise erfolglosen Behandlung erleben Betroffene oft eine große Verunsicherung.

Diese geht nicht selten in Gefühle wie Trauer, Depression, emotionale Krisen, Frustration, Schuldgefühle oder Wut über.

Auch Partnerschaftskonflikte sind in dieser Zeit nicht selten. Denn bei vielen löst das Gefühl, der Verursacher zu sein, Schuldgefühle und Versagensängste aus.

Das Angebot von „Kinderwunsch Beratung Kiel“ von Frau Friederike von Bredow und Frau Lena Hillgruber richtet sich an Paare oder auch einzelne Partner, die eine Unterstützung und Hilfe in dieser belastenden Lebenssituation suchen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer begleitenden Beratung: Kinderwunsch Beratung Kiel