Pflege-Am Bett

Qualität

Als Instrument zur Qualitätsverbesserung nutzt das UKSH seit 2016 als eines der ersten Klinika überhaupt "Peer Reviews" (Begutachtung durch Gleichrangige) auch in der Pflege. Ziel ist es, Problemstellungen zu identifizieren und gemeinsam Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dazu sind auf den Stationen "Peer Review"-Teams gebildet worden, die andere Stationen besuchen. Werden Schwachstellen entdeckt, versucht man einen Maßnahmenkatalog zu entwickeln, um besser zu werden. Peer Reviews fördern den Austausch zwischen den einzelnen Stationen und helfen dabei, das "Best Practise" zu finden. Das UKSH stößt damit auf großes Interesse auch bei anderen Kliniken.