Forschung1

Früherkennung, Prävention, Diagnostik, Behandlung und Prognostik von Krankheiten können von der Auswertung von Patientendaten profitieren. Das UKSH entwickelt daher ein Datenintegrationszentrum (DIZ) für sichere und entsprechend dem Datenschutz aufgearbeitete Daten. Daten aller Art - seien sie über Arztbesuche oder über Apps von Patienten selbst erzeugt - spielen eine entscheidende Rolle für die zukünftige Medizin und für die Entwicklung von Medizinprodukten und Therapien. Die intelligente Verknüpfung dieser gewaltigen Mengen verschiedener Daten durch immer leistungsfähigere IT-Systeme birgt die Möglichkeit, ein dynamisches und ganzheitliches Bild der Gesundheit jedes einzelnen Menschen zu zeichnen.